„Auf Kneipentour nach Bielefeld ....“

.. das hört sich an wie ein Karnevalshit der Rheder Schlabberlätzchen; gemeint ist aber ein Rollenspiel, das die Schüler der Dachdecker-Fachklasse in Borken unter polizeilicher Anleitung im Rahmen der Verkehrserziehung durchspielten.

In dem Unterrichtsmodell „Xpert Talks“ konfrontierten die Oberkommissare Ludger Robben und Rolf Klinger zwei Teilgruppen der Dachdeckerfachklasse mit so genannten Dilemmasituationen, wie sie sich an einem beliebigen Wochenende abspielen können. Es ist schließlich nichts ungewöhnliches, wenn sich Fahranfänger in einem Radius von ca. 300 Kilometern um den Wohnsitz herum bewegen.

Eine Teilgruppe der Schüler entschied sich so für eine Kneipentour nach Bielefeld und die andere für eine Abi-Fête in Hochmoor. Im Stuhlkreis legten die jungen Dachdecker schnell ihre Vorbehalte ab und begaben sich interessiert in das Expertengespräch. In den Gruppen wurden verschiedenste Risikosituationen inszeniert und in lockerer Atmosphäre Lösungsstrategien entwickelt, um möglichst heile und vollzählig wieder nach Hause zu kommen.

Am Ende der bemerkenswerten Doppelstunde stand nicht nur eine mündliche, sondern auch eine schriftliche Evaluation, die das neue Verfahren auf seine Nachhaltigkeit überprüfen soll.

Wir bedanken uns für den freundlichen Besuch und hoffen, dass sich im nächsten Jahr wieder ein Termin findet.

(DK 2009-01-18)

zurück