Unterwegs

Abschlussklasse des Technikgymnasiums besucht die westfälische Hochschule

Die Schüler des beruflichen Gymnasiums für Technik des Berufskollegs Borken besuchten am Dienstag, den 27.03.2017 gemeinsam mit ihrem Lehrer Andre Große-Venhaus das Antriebstechniklabor der westfälischen Hochschule in Bocholt. Dort bekamen die Schüler des Leistungskurses Ingenieurswissenschaften die Möglichkeit ihr im Unterricht erworbenes Wissen praktisch zu vertiefen.
Nach einer fachlichen Einführung zu den Versuchsaufbauten durften die Schüler selbst Hand anlegen. Sowohl die elektrische Verkabelung als auch die Inbetriebnahme der Antriebsregelung führten die Jugendlichen unter der Anleitung von Professor Michael Bühren und seinem wissenschaftlichen Mitarbeiter Doktor Abdul Waheed selbst durch. Anschließend durften die Schüler, die mit großem Interesse bei der Sache waren, an den Versuchsaufbauten eigene Versuche durchführen.
Der Einblick in die Möglichkeiten und Lernangebote an der Hochschule hat den Schülern gut gefallen. Sicherlich werden einige der Schüler im nächsten Jahr als Studierende an die Hochschule zurückkehren.
Dieses für beide Seiten gelungene Zusammenarbeit möchten das Berufskolleg Borken und die westfälische Hochschule Bocholt auch in den kommenden Jahren fortsetzen.

Comments are closed.