Gymnasiale Zugangsbedingungen

Aufnahmevoraussetzungen

Die Berechtigung zum Eintritt in die Jahrgangsstufe 11 der gymnasialen Oberstufe besitzen Schülerinnen und Schüler

  • der Hauptschule, der Realschule, der Berufsfachschule, der Gesamtschule mit Fachoberschulreife und Qualifikationsvermerk,
  • des Gymnasiums mit einem Versetzungszeugnis nach Klasse 11.

Schüler/innen, die die Fachhochschulreife erworben haben, können unter Beibehaltung des Schwerpunktes in die Jahrgangsstufe 12 aufgenommen werden. Sie müssen bei Eintritt in die Jahrgangsstufe 12 Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache mindestens im Umfang des Unterrichts der Jahrgangsstufe 11 nachweisen.

Berechtigung

Mit dem Bestehen der Abiturprüfung erwerben die Schülerinnen und Schüler wie an allen anderen Gymnasien die Allgemeine Hochschulreife. Sie berechtigt zur vollen Studierfähigkeit und Studienberechtigung für alle wissenschaftlichen Disziplinen und zum Studium an allen Universitäten und Hochschulen.