Lossprechung der Tischler-Innung Borken

Ausdrucksstarke Gesellenstücke

Etwas in den Hintergrund rückten am Samstag, den 29.07. die blitzenden Fahrzeuge in der Ausstellungshalle des Autohauses Unland.

In der ersten Reihe glänzten einige „einzigartige und ausdrucksstarke Gesellenstücke“ wie Obermeister Klocke sie während der Lossprechungsfeier der Tischler-Innung bezeichnete. 28 Jugendliche hatten sich mit ihren Eltern, Ausbildern, den Broschüre-Sponsoren und dem Prüfungsausschuss in der großen Fahrzeughalle versammelt, um nicht nur vom Obermeister gute Wünsche für den beruflichen Erfolg und für die Zukunft mit auf den Weg zu bekommen. Auch der Bürgermeister aus Raesfeld, Herr Udo Rößing gratulierte. „Gehen Sie mit frischem Mut in die Zukunft!“ ermunterte er die jungen Leute.

„Die drei Besten“: Elke Punsmann, Simon Schulte-Terhat und Guido Teworte strahlten um die wette, als sie Urkunde und Geschenk entgegennahmen. Für die „Gute Form“ hat eine münsterlandweite Jury den Gestaltungspreis vergeben an: Hubertus Strotmann, Guido Teworte und Marvin Warmers. Lars Jüstel nahm die „Belobigung“ für sein Gesellenstück erfreut an.

Comments are closed.