Dübel, Dübel in der Wand ...

Befestigungstraining nach DIBt.

Tischler | DübelNeue Rechtsverordnungen erfordern von Facharbeitern die Teilnahme an einem Befestigungstraining. In den Tischler-Fachklassen wird im laufenden Schuljahr erstmals ein Befestigungstraining nach DIBt gemäß dem Merkblatt „ Hinweise für die Montage von Dübelverankerungen“ , Oktober 2010, angeboten. Dieses Training umfasst 10 Unterrichtsstunden und schließt mit einem Test ab. Die erfolgreiche Teilnahme wird auf dem Schulzeugnis zertifiziert. Die Dokumentationspflicht der Prüfung über einen Zeitraum von 30 Jahren zeigt, wie hoch dieses Befestigungstraining vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) angesehen wird. Zur Zeit reicht eine einmalige Schulung aus, wie sie in den Fachklassen oder von Herstellern angeboten wird. Im Gespräch ist jedoch, dass diese Schulungen in Abläufen von 5 oder 10 Jahren zu erneuern sind. Die Europäischen Technischen Zulassungen für Befestigungsmittel schreiben den Einbau durch „entsprechend geschultes Personal“ zwingend vor. 

Die Prüflinge erhalten, nach Absprache, einen checkkarten großen Ausweis den sie auf Montagen mitführen können. Inhalte des Befestigungstrainings sind:

  1. Basiswissen zur Dübeltechnik
  2. Grundwissen zur zulassungskonformen Dübelmontage in Theorie und Praxis
  3. Montagekontrollen

Tischler | Dübel

Comments are closed.