Tischler unterwegs

Besuch der Josef Baumeister GmbH in Borken

Dienstag, 24. Februar 2014, 07.40 Uhr, 05 Grad Celsius, Sonne; ideale Bedingungen zu einer Exkursion ins Land der Türen und Fenster aus Borkener Produktion. Per pedes marschierten die 28 angehenden Tischler und Tischlerinnen der beiden Oberstufenklassen quer durch Borken zur Josef Baumeister GmbH in die Siemensstraße. Nach einem herzlichen Empfang durch Herrn Alfons Baumeister und Herrn Werner Fellerhoff wurden die Fachklassen in zwei Gruppen durch die laufende Produktion geführt. Auf derart viel Technik waren die Schüler und Schülerinnen nicht vorbereitet. Haustüren, Fenster und Wintergärten aus Kunststoff, Aluminium und Holz in Verbindung mit Rollläden, Markisen, Wärmeschutz, Einbruchsicherheit, Schallschutz, Doppel- und Dreifachverglasung  und alles noch mit individueller Gestaltung: da qualmte schon mal der Kopf. Als Herr Fellerhoff auch noch per Smartphone Fenster und Rollläden steuerte, staunte auch der Letzte nicht schlecht. In der Ausstellung wurden nicht nur eine biometrische Türenschließung, sondern auch diverse Gestaltungsvarianten von Türen und Fenstern gezeigt. Der Besuch war der krönende Abschluss der Lernsituationen: „Türen- und Fensterbau“ im theoretischen Schulunterricht.

Vielen Dank für die tollen Eindrücke dieses Zweiges der Tischler-Handwerks.

(Düking, Februar 2014)

Comments are closed.