Technikgymnasium

Stundentafel


Unser Fächerplan ist speziell zugeschnitten auf die fachliche Ausrichtung einer Gymnasialen Oberstufe für Technik.

Der Fächerkatalog mit Stundentafel

Jahrgangsstufe

11.1 11.2 12.1 12.2 13.1 13.2

Berufsbezogener Lernbereich

Ingenieurwissenschaften1

5 5 5 5 5 5

Mathematik1

3 3 5 5 5 5

Physik

3 3 3 3 3 3

Informatik

2 2 - - - -

Wirtschaftslehre

2 2 2 2 2 2

Englisch

3 3 3 3 3 3

2. Fremdsprache2

3(4) 3(4) 3(4) 3(4) 3(4) 3(4)

Betriebspraktika

  3 Wochen        

Berufsübergreifender Lernbereich

Deutsch

3 3 3 3 3 3

Gesellschaftslehre mit Geschichte

2 2 2 2 2 2

Religionslehre3 (oder Ersatzfach)

2 2 2 2 2 2

Sport

2 2 2 2 2 2

Differenzierungsbereich

geplantes Wahlfach: Informatik

    2 2 2 2

Elektrotechnik oder Maschinenbautechnik

    2 2 2 2

geplantes Wahlfach: z.B. Technisches Zeichnen/CAD4

2 2        

Angleichungskurse5 : Mathematik, Englisch, Deutsch

2 2        

Abschlusskurs: Latein6

3 3        

Die Kurse werden abhängig von der Zahl der Anmeldungen eingerichtet.

1 Zu Beginn der Jahrgangsstufe 12.1 ist Mathematik als erstes Leistungsfach zu wählen. Es ist das 1. Prüfungsfach.
Das schwerpunktbezogene Leistungsfach ist Ingenieurwissenschaften. Es ist das 2. Prüfungsfach.
2 Fremdsprachenangebot: Spanisch (Anfängerkurs), Französisch oder Niederländisch. Eines dieser Fächer muss gewählt werden.
Sonderregelungen gelten für Schülerinnen/Schüler, die mindestens vier Jahre (von Klasse 7 ? 10) durchgehend Unterricht in einer zweiten Fremdsprache erhalten haben. Für diesen Personenkreis werden die für die zweite Fremdsprache vorgesehenen Wochenstunden dem Differenzierungsbereich zugewiesen.
Schülerinnen/Schüler, die in der Sekundarstufe I keine zweite Fremdsprache belegt haben, müssen vier Stunden die neu einsetzende Fremdsprache belegen.
3 Schülerinnen und Schüler, die sich vom Fach Religionslehre abmelden, müssen ein Ersatzfach belegen.
4 Technisches Zeichnen/CAD als Empfehlung außerhalb der Pflichtbindung
5 Freiwillige Angleichungskurse für Schülerinnen/Schüler der Jahrgangsstufen 11.1 und 11.2 zum Ausgleich von Leistungsdefiziten in den oben genannten Fächern.
6 Abschlusskurs Latein in der Jahrgangsstufen 11 zur Erlangung des Latinums für Schülerinnen/Schüler, die Latein ab Klasse 7 als zweite Fremdsprache belegt haben.