Tischlerhandwerks NRW

„Bitte stellen Sie mir Ihr Gesellenstück einmal vor…“

So oder ähnlich beriet im Februar der Formberater des Tischlerhandwerks NRW, Herr Dipl.- Ing. Manfred Kiepe, die werdenden Tischlergesellen der Tischler-Oberstufe des Berufskollegs Borken.

Bereits zum dritten Mal wurden die Tischler in ihrer Gestaltung der Gesellenstücke von dem Architekten und Innenarchitekten Kiepe beraten. Dass dies auch zu Erfolgen führt, zeigen die letzten guten Platzierungen im Gestaltungswettbewerb der „Guten Form“ auf Landesebene. Dankbar nahmen die Lehrlinge nach einem gelungenen Lichtbildvortrag die Ratschläge und Tipps zur Gestaltung an. Für jeden Auszubildenden hatte Herr Kiepe Zeit mitgebracht, so dass keiner der 23 Schülerinnen und Schüler leer ausging. Traurig war die Klasse nur, als sie vernahm, dass Herr Kiepe bald im Ruhestand sein wird.

(DK 2006-02-23)

Comments are closed.