"Biedermann und die Brandstifter" am Berufskolleg Borken

Deutsch-Kurse der beruflichen Gymnasien besuchen Theateraufführung im Forum

Am Freitag, dem 26. Januar 2018, sahen der Deutsch Grundkurs der Jahrgangstufe 12 des Wirtschaftsgymnasiums und einige weitere Deutsch-Kurse der beruflichen Gymnasien des Berufskollegs Borken das Theaterstück „Biedermann und die Brandstifter“ im Forum unserer Schule. Das Stück wurde von Max Frisch geschrieben und 1958 uraufgeführt – es ist also schon relativ alt. Da solche Dramen jedoch immer noch ein Thema in der Abiturvorbereitung sind, war es eine schöne Abwechslung, ein solches Stück einmal „live“ zu sehen. Unsere Deutschlehrerin, Frau Schreiber, hatte hierzu das „Forum Theater“, ein vierköpfiges Wiener Ensemble, eingeladen, das regelmäßig Theaterstücke für Schulen anbietet. 

Vor Beginn der Aufführung gab uns der Leiter des Ensembles eine kurze Einführung in die Thematik des Stückes, das Leben des Autors und das Ziel, welches dieser mit dem Stück erreichen wollte. Laut Peter Arnt, Leiter des Ensembles, soll das Theaterstück „Biedermann und die Brandstifter“ zu Zivilcourage aufrufen und dem Wegsehen in unserer Gesellschaft, beispielsweise bei umstrittenen politischen Entscheidungen, entgegenwirken. Diese Intention des Autors wurde während der etwa einstündigen Aufführung durch die Schauspieler gut erkennbar gemacht. Wir bedanken uns beim „Forum Theater“ für die gelungene Vorstellung und hoffen, das Ensemble im nächsten Jahr wieder bei uns im Forum begrüßen zu dürfen.


Mara Berger, GW12B

Comments are closed.