Grenzenlos

Deutsche und niederländische Azubis treffen aufeinander

Um die Ausbildung des Verkäufers und die Kunden des Nachbarlandes kennen zu lernen, haben wir, die Unterstufen des Einzelhandels, am 25. März 2014 eine Tagesfahrt nach Doetinchem gemacht. Zum Start des Tages wurden wir in Vierergruppen aus je zwei deutschen und zwei niederländischen Schülern eingeteilt und lernten uns kennen. Trotz erster Verständigungsprobleme waren wir zufrieden mit unseren Gruppenpartnern. 

Die nächste Hürde für uns Deutsche war es, in der Stadt auf Niederländisch die Verkäufer und Kunden in der Stadt zu befragen. Zum Beispiel: Verschillt een Duitse klant qua koogedrag van een Nederlandse klant? Unterscheidet sich das Einkaufsverhalten von Deutschen / Niederländern? Doch dies haben wir mit Hilfe unserer niederländischen Partner gemeistert – trotz peinlicher Momente ;-)!!!

Unsere Ergebnisse arbeiteten wir in Kleingruppen in einer PowerPoint Präsentation aus. Zum Abschluss präsentierten wir unsere Ergebnisse vor den Anderen. Dabei mussten die Niederländer auf Deutsch und wir auf Niederländisch vorstellen. Wir waren alle von dem ersten Tag begeistert und positiv überrascht und freuen uns schon auf das Wiedersehen in Deutschland.

(Nicole Both, Nina Kaufmann, Julia Knüfer WEU 1)

[nggallery id=83]

Comments are closed.