Erfolgreicher Berufsweg

Frau Oberstudienrätin Mechtild Endersch am Berufskolleg Borken verabschiedet

Nach über 40 Dienstjahren im Schuldienst wurde jetzt Frau Oberstudienrätin Mechtild Endersch in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Nach ihrem Abschluss als Diplom- Ökotrophologin an der Universität Bonn und nach Beendigung der Referendarzeit unterrichtete sie ab 1979 am Berufskolleg Borken zunächst schwerpunktmäßig im Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/in und war im entsprechenden Prüfungsausschuss tätig. Im weiteren Verlauf ihres erfolgreichen Berufsweges unterrichtete Frau Endersch verschiedene Fächer bei den „Staatlich geprüften Sozialassistenten“ und in der „Höheren Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales“. Auch war die engagierte und besonders anerkannte Pädagogin am Berufskolleg Borken für die Ausbildungsvorbereitung im Bereich Ernährung, Gesundheit, Erziehung und Soziales verantwortlich.

Frau Mechtild Endersch erhält die Ruhestandsurkunde von Schulleiter Josef Brinkhaus

Comments are closed.