Fortbildung C#.NET

FSI-Lehrer bilden sich fort

Eine ganze Woche lang haben sich Fachlehrer der FSI für den Programmierunterricht „fitgemacht“. Das Thema lautete diesmal „C# unter .NET“. (Ausgesprochen wird das übrigens: „C sharp unter dot Net“).

Im Rahmen der Fort- und Weiterbildung von Systemadministratoren an Berufskollegs des Kreises Borken wurde interessierten Kollegen die Möglichkeit geboten, sich näher mit Themen wie „Datenbank-Programmierung“, „Web-basierte Anwendungen“, „Reporting“, „Datenbindung an Kontrollelemente“ und vielen anderen vertraut zu machen.

Die Kollegin Gerti Kohlruss sowie die Kollegen Thomas Kottenstede und Klaus Kreyß haben begeistert die Gelegenheit wahrgenommen, sich zusammen mit vier weiteren Lehrern und Lehrerinnen von anderen Berufskollegs des Kreises schulen zu lassen. Der Vortragende, Herr Dröge, war dabei kein Unbekannter. Schon vor ungefähr einem Jahr hat er eine Einführung in C# gegeben. Damals hat diese „Initialzündung“ dazu geführt, dass die Fachschule sofort im Programmierunterricht von der Programmiersprache „C“ unter Borland auf „C#“ auf der .NET-Plattform umgestiegen ist. Auch diesmal werden die neu erworbenen Kenntnisse nutzbringend im Unterricht eingesetzt werden. Und dies nicht nur in der Fachschule für Informatik, sondern z.B. auch im Unterricht in den Gymnasialen Oberstufen des BKB.

(KY 10’2004)

Comments are closed.