Berufswettbewerb

Gärtner werden zum Poeten…

teaser_berufswettbewerb„Kreatives Frühlingserwachen“ war beim 29. Berufswettbewerb der Gärtner zu spüren, der am 12.03.2015 am Berufskolleg in Borken stattfand. Am Erstentscheid nahmen 66 Auszubildende der verschiedenen Fachsparten des Gärtnerberufes teil. Veranstalter des alle zwei Jahre stattfindenden Berufswettbewerbes sind die Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner und der Zentralverband Gartenbau e.V. Vor Ort findet der Wettbewerb traditionell als Kooperation zwischen dem Gärtnerischen Berufsstand, der Landwirtschaftskammer und dem Lehrerteam am Berufskolleg Borken statt.

In Dreier-Teams galt es unter anderem Aufgaben aus den Bereichen „Stein auf Stein“, „Gemüse & Co“ oder „Alles Zapfen“ zu lösen. Viele engagierte Gärtnerkollegen und das Lehrerteam hatten die einzelnen Aufgaben an den Stationen aufwendig vorbereitet und als Kampfrichter viel Spaß bei der Bewertung.

Insgesamt 9 Aufgaben aus allen Fachsparten waren von den Teams zu bewältigen. Dabei kam es nicht nur auf Fachwissen und praktische Fähigkeiten an, sondern auch auf Kreativität, Flexibilität und Teamgeist. Gerade Teamgeist und Spaß stand im Berufswettbewerb im Fokus.

artikelbild_berufswettbwerb

BwB die Besten Fotos 2015

 

An der Station „Brennstoffe“ mussten die Auszubildenden z.B. den Energiegehalt der von Brennstoffe beurteilen und die notwendige Brennstoffmenge für die Erzeugung von 10 KWh Energie für einzelne Brennstoffe schätzen. Zu Zeiten stark steigender Energiepreise, eine wichtiger Wissenszuwachs für die Auszubildenden, die so auch eine Vielzahl „nachwachsender“ Brennstoffe kennenlernen konnten.

In nur 25 Minuten mussten die Dreier-Teams an der Station „Kreatives Frühlingserwachen“ einen Frühlingskranz und ein passendes Frühlingsgedicht gestalten und vorstellen. So wurden aus manchen Teams in kürzester Zeit wahre Poeten. Hier eine Auswahl:

Der Winter geht, der Frühling kommt,

der Krokus treibt, das geht ganz prompt.

Die Bäume werden grün, die Pflanzen blühen,

wenn im Osterfeuer die Kartoffeln verglühen.

Die Vögel zwitschern, das Wasser plätschert,

alles lacht, der Frühling wurde weggebracht.

(Team A 14)

 

Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht,

die Vielfalt im Garten kracht.

Die ersten Blüten kriechen aus dem Boden,

es fangen an zu sprießen die Rasensoden.

Der Frühling ist endlich wieder da,

es sieht draußen aus so wunderbar.

(Team A2)

 

Frühling, Frühling komm heraus,

hoffentlich treibt die Narzisse bald aus.

Lang warten kann ich nicht mehr,

ich vermiss die Sonne so sehr.

Hör zu! Die Vögel fangen an zu singen,

so schön kann der Frühling klingen!

(B1)

 

Wenn die Welt nach Blumen duftet

und die Liebe singt,

ist jemand da,

der den Frühling bringt!

(A8)

 

Wenn die Welt nach Blumen duftet

und die Liebe singt,

ist jemand da,

der den Frühling bringt!

(A8)

 

In Borken erzielten die folgenden Teams die besten Ergebnisse:

Wettbewerbsgruppe A (1. und 2. Ausbildungsjahr)

  1. Christopher Brune , Henning Schick und Tim Döking (alle Roring Garten- und Landschaftsbau) mit 74 Punkten
22

2. Gerrit Kersting (Landschaftsbau Peter Rudolf ), Tom Finke (Baumeister GaLaBau ), David Prass (w.Schlüter Garten- und Landschaftsbau) mit 73,25 Punkten

23

und Michael Dirks (Baumschule Grunewald), Florian Franzen (Gärtnerei Dahlke), Jannick Nienhaus (Blumen Mäsing) mit 73,25 Punkten

 

In der Wettbewerbsstufe B (3. Ausbildungsjahr)

1

1. Sven Esser ( Garten- und Landschaftsbau Vornholt), David Küper (Gerd Küper), Lukas Belting (BHD Borken Bocholt e.V.) mit 72 Punkten

2

2. Peter Neugebauer und Stephanie Hahn (Gebr. Wansing) mit 71,5 Punkten

3

3. Anika Beckmann (Beckmann Landschaftsbau), Theresa Grunden (Garten- und Landschaftsbau Vornholt), Anja Leiting (Punsmann Garten- und Landschaftsbau)

Dank der Unterstützung des Förderverein des BKB und der Kreisvereinigung Gartenbau können sich die Gewinner mit den erhaltenen Buchprämien auf den Landesentscheid vorbereiten. Die Sieger des Berufswettbewerbes 2015 werden schließlich Anfang September auf dem Bundesentscheid der auf der Bundesgartenschau 2015 Havelregion stattfindet, ermittelt.

(STE)

[nggallery id=103]

Comments are closed.