Studiendirektor Klaus Bunse übernimmt die Leitung des Berufskollegs Gladbeck

„Herausforderung, die ich gesucht habe“

Studiendirektor Klaus Bunse wechselt nach 26 Jahren Dienst am Berufskolleg Borken zum Berufskolleg Gladbeck. Dort übernimmt er zum 16.10.06 die Stelle des Schulleiters.

Herr Bunse war Bildungsgangleiter der Handelsschulen und Höheren Handelsschulen der Abteilung Wirtschaft und Verwaltung. Als Sprecher der Steuergruppe Schulprogramm war er maßgeblich an der Entwicklung des Schulprogramms und des Profils des Berufskollegs Borken beteiligt. Schulleiter Josef Brinkhaus verabschiedete Herrn Bunse am Freitag, den 29.09.06, und bedankte sich für die langjährige gute und engagierte Zusammenarbeit.

Im Namen des Kollegiums wurde Herrn Bunse als Abschiedsgeschenk ein „Schulleiter-Notfallkoffer“ überreicht, der ihm den Übergang zu seiner neuen Tätigkeit und erleichtern soll. So sollen u.a. Handtuch und Kühlakku helfen, „wenn es im Schulbetrieb heiß wird und der Schweiß trieft.“ Das Schulprogramm sowie die gerade erschienene erste Ausgabe des Jahrbuchs des Berufskollegs Borken sollen ihn aber auch an seine alte Schule erinnern.

Herr Bunse beschrieb seine Zeit am Berufskolleg Borken als einen „schönen gemeinsamen Weg.“ Die Arbeit sei mehr Lust als Last gewesen und er schätzte die gute Zusammenarbeit: „Es ist für mich kein leichter Schritt, das Berufskolleg Borken zu verlassen, aber die neue Tätigkeit ist eine Herausforderung, die ich gesucht habe!“

(S 2006-09-29)

 

Comments are closed.