Sich bewegen, um etwas zu bewegen

Klasse der gymnasialen Oberstufe organisiert Sponsorenlauf

nteaser_Die Klasse 13 des Gymnasiums für Erziehung und Soziales am Berufskolleg Borken organisierte für den 5. Juli 2016 einen Sponsorenlauf an ihrer Schule. Der Lauf war Mittelpunkt einer Projektwoche, die es zu gestalten galt. Um etwas Sinnvolles zu erreichen, entschieden sich die Schüler der GE13 auf diesem Weg Geld zu sammeln, welches sie dem Familienhaus am Uniklinikum Münster am Donnerstag, dem 17. November 2016 zukommen ließen.

Neben zahlreichen Schülern nahmen auch einige Lehrer teil. Nach Belieben liefen sie Vor- oder Nachmittags die Strecke rund ums Berufskolleg, welche über das Schulgelände und durch den angrenzenden Stadtpark führte.

So halfen sie, am Ende des Tages eine Spendensumme über

4.270,97€ zu erreichen.

Nach diesem Erfolg ist nun die Planung eines jährlichen Sponsorenlaufes im Gespräch.

Link zum BKB-Video

WDR-Beitrag „20 Jahre Familienhaus an der Uniklinik“

nartikelbild_

Scheckübergabe am Familienhaus in Münster, bei der die Schülerinnen Vera Timmer, Jule Rickert, Charlotte Wiemer, der Lehrer Matthias Stallmeyer, Constantin Franz, Pia Daume und Tina Plogmann (v.l.) stolz die Spendensumme an den Geschäftsführer Herrn Schlattmann übergaben.

 

 

Comments are closed.