Woche des Eignungstestes - 3.12.2014 um 16.00 Uhr am Berufskolleg Borken

Köpfchen gesucht

Eignungstest TischlerEin Händchen fürs Handwerk ist das eine, Köpfchen das andere. Tischler brauchen beides. Viele Jugendliche, die sich für diesen Beruf interessieren, sind sich nicht im Klaren, dass eine gute Schulbildung dafür die Voraussetzung ist. Ein freiwilliger Eignungstest hilft ihnen, ihre Stärken und Schwächen zu erkennen. Die Tischler-Innung Borken veranstaltet ihn im Rahmen der „Woche des Eignungstests 2014“ zusammen mit dem Berufskolleg Borken. 

Die Aktion findet am Mittwoch den 3. Dezember 2014 im Berufskolleg Borken, Josefstraße 10 in Borken statt. Sie richtet sich an Jugendliche, die eine Tischlerlehre ins Auge fassen. In einem schriftlichen Test können sie prüfen, ob sie mit diesem abwechslungsreichen, aber anspruchsvollen Beruf richtig liegen. Denn ohne solide Kenntnisse in Mathematik zum Beispiel ist es deutlich schwerer, die Ausbildung zum Tischler erfolgreich abschließen zu können.

Nach dem einstündigen Test erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat mit ihren Ergebnissen. Damit können sie sich bei Betrieben um eine Lehrstelle oder ein Praktikum bewerben.

„Ziel des Testes ist es, den Jugendlichen einen attraktiven, modernen Beruf näher zu bringen. Gleichzeitig soll ihnen der Test in einer schwierigen Lebensphase bei der beruflichen Orientierung helfen“, so Helge Düking Fachlehrer am Berufskolleg Borken.

Eignungstest Tischler

Comments are closed.