Aufgepasst!

NRW-Crash – „Hinter jedem Unfall steckt ein Regelverstoß!“

NRW CrashAm 10. Dezember 2015 nahmen rund 280 Schülerinnen und Schülern aus Fachklassen des Berufskollegs gut vorbereitet an der Veranstaltung „Crash-Kurs-NRW“ im Forum des BKB teil. Die bundesweit einzigartige Kampagne der Polizei NRW wird wissenschaftlich begleitet von der Kölner Universität. Ziel ist die nachhaltige Verringerung von schweren Verkehrsunfällen, an denen junge Fahrer und Fahrerinnen beteiligt sind. „19 Prozent aller Unfälle gehen auf das Konto junger Fahrer unter 25 Jahren, obwohl ihr Bevölkerungsanteil nur 8 Prozent beträgt.“

Diese Zahlen erschrecken – und so war die Veranstaltung auch: „echt hart“!

Crash-Kurs NRW stellte echte Erfahrungsberichte betroffener Personen (Rettungsassistenten, Notfallseelsorger, Eltern, Polizisten) mit Unfallfotos und Videos in den Mittelpunkt. Was locker begann, wurde schnell tödlicher Ernst. Realistisch und schonungslos offen wurden die Unfallfolgen gezeigt, um den Jugendlichen zu zeigen, dass sie verletzlich und sterblich sind. Die Schüler waren gefesselt und wurden mitgenommen. Viele kämpften mit ihren Emotionen. Eine harte und ehrliche Veranstaltung. Ein großer Dank gebührt den Mitwirkenden, die sich nochmals Ihren schrecklichen Erlebnissen stellten.

Infos: www.mik.nrw.de

NRW Crash

Comments are closed.