Dragonboat Cup 2013

Ready! Attention! Go!

Dragonboat Cup 2013Die „VReibeuter of the BKB“ erkämpfen sich mit beeindruckender Mannschaftsleistung den hochverdienten 2. Platz beim Schülerwettbewerb des Dragonboat-Cups 2013. Mit viel Einsatz und Teamgeist waren die „VReibeuter of the BKB“ als Schülerauswahl des Berufskollegs Borken beim diesjährigen Dragonboatcup aktiv.

Dabei konnte die Mannschaft ähnlich wie im vergangenen Jahr wieder besondere sportliche Erfolge erzielen. Die in diesem Jahr ganz besonders schlagkräftige Mannschaft, bestehend aus den 20 Paddlerinnen und Paddler sowie der Trommlerin, setzte sich aus 12 verschiedenen Klassen aus allen Bereichen unserer Schule zusammen. Das sich aus dieser bunten Mischung in den vergangenen Wochen ein so tolles Team entwickelte, freut besonders die betreuenden Lehrerinnen und Lehrer Heike Leesing, Jonas Harlacher, Gerhard Leuker, Uwe Sobbe und Matthias Stallmeyer.

Vor der beeindruckenden Zuschauerkulisse lieferte sich das Team in zwei spannenden Läufen hochklassige Wettkämpfe mit den ebenfalls gut vorbereiteten Teams der umliegenden Schulen. Bereits im ersten Lauf konnte unser Team ein besonderes Highlight auf der 210 m langen Strecke erzielen. Als einziges Team der gesamten Regatta gelang es unserem Team, mit 59,47 Sek. unter der magischen Grenze von einer Minute zu bleiben. Nachdem auch der 2. Lauf erfolgreich war und wir die beste Gesamtzeit aus beiden Läufen erzielt hatten, stand dem Einzug unseres Teams ins Finale der besten 3 Mannschaften nichts mehr im Wege!

Hier lieferten sich dann die 3 Finalisten ein beeindruckendes Duell. Das Finale wurde allen Ansprüchen an sportlicher Leistung, Teamgeist und Spannung gerecht und entwickelte sich zu einem packenden Dreikampf der beteiligten Teams, dessen Ergebnis nur durch die Video-Zielauswertung festzustellen war. Am Ende stand für unser Team der hochverdiente 2. Platz fest. Dass am Ende nur 12 Hundertstel-Sekunden zum Sieg fehlten ist gleichzeitig das Ziel für das nächste Jahr: den Pokal endgültig in die Vitrine des BKB zu stellen. 

Zurückblickend bleiben tolle Erinnerungen an die gemeinsame Vorbereitungszeit mit den zusammenschweißenden Trainingsläufen, die zunehmende Spannung der letzten Tage vor dem Rennen und natürlich der beeindruckende Finaltag.

An dieser Stelle unbedingt sind diejenigen zu nennen, die das Event in wertvoller Weise unterstützt haben: Großzügig gesponsert wurden wir in diesem Jahr wieder von der VR-Bank Westmünsterland, wofür wir uns auch an dieser Stelle, besonders bei Herrn Leuger, noch einmal für die tolle Zusammenarbeit sehr herzlich bedanken möchten. In ähnlicher hilfreicher Weise wurde auch der Förderverein des BKB aktiv, der besonders durch die üppige Verpflegung eine wesentliche Basis für den Erfolg legte.

Wertvolle Unterstützung bekamen wir auch vom Dragonboat-Club Borken, namentlich dem „alten Mann vom See“, Carsten Bacher, der als Teambetreuer und Hauptorganisator immer für uns da war. Ebenso wie auch unserer Trainerin Anja Geißler, die unermüdlich für unseren Erfolg kämpfte und damit auch die Vorbereitungszeit für uns sportlich und menschlich eine tolle Erfahrung wurde. Nicht zu vergessen aber natürlich auch die vielen Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und Schüler vom BKB, die in vielfältigster Form zum Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Heike Leesing, Jonas Harlacher, Gerhard Leuker, Uwe Sobbe und Matthias Stallmeyer für die „Vreibeuter of the BKB“

[nggallery id=34]

Comments are closed.