Besuch unserer polnischen Partnerschule

Serdecznie witamy! – Herzlich willkommen!

PolenEnde Mai 2016 konnten wir wieder eine Schülergruppe unserer Partnerschule aus Rydultowy/ Polen am BKB begrüßen. Nach einer ca. 15-stündigen Busfahrt erreichte die Gruppe das Berufskolleg Borken, wo sich deutsche und polnische Schüler und Lehrer bei einem gemeinsamen Frühstück stärken und kennen lernen konnten. Danach ging es in die Familien, die für ihre Gäste ein individuelles Begrüßungsprogramm vorbereitet hatten.

Das Programm der nächsten Tage bestand aus einer abwechslungsreichen Mischung aus Projekt-arbeit und kulturellen Aktivitäten. So wurden Ausflüge nach Münster und Oberhausen unter-nommen.
In Münster erkundeten die Schüler nach einer kurzen Führung im historischen Rathaus die Stadt in kleinen Gruppen auf eigene Faust.

Im Gasometer in Oberhausen bestaunten wir außergewöhnliche Fotoobjekte von Fauna und Flora unserer Erde, die dort anschaulich dargeboten wurden.
Im Obergeschoss des Gasometers war eine im Durchmesser ca. 20m fassende Erdkugel aufgebaut, auf der die Wolkenbewegungen der Atmosphäre aus der Astronautenperspektive in ihrem Tages- und Nachtverlauf realistisch beobachtet werden konnten. Anschließend betrachtete eine Gruppe im benachbarten SeaLife-Aquarium exotische Exemplare aus den Tiefen des Meeres.

Gut gefallen hat allen die Stimmung am Donnerstagabend beim gemeinsamen Bowling mit Musik- und Lichtuntermalung.

Polen 2016

 

Ziele des Austausches waren eine Vertiefung der sprachlichen Kompetenzen (Deutsch und Englisch) sowie das gegenseitige Kennenlernen von Schülern aus einem europäischen Nachbarland. Hilfreich war hier das deutsch-englisch-polnische Wörterbuch, das in kleinen gemischten Gruppen erstellt wurde, sowie eine Fotodokumentation der gemeinsamen Unternehmungen mit dem Partnerschüler, die am Ende des Austausches präsentiert wurde und die Begegnung abrundete.

Am Freitagnachmittag endete unser Austausch schließlich mit einem gemeinsamen Mittagessen und einem Spaziergang zur Rekener Mühle.

Festzuhalten bleibt, dass die deutschen und polnischen Schüler die Begegnung als sehr bereichernd empfanden. Auch die Verständigung untereinander verlief weitgehend problemlos, obwohl die Schüler in ihrem Deutschunterricht in Polen lediglich Grundkenntnisse der deutschen Sprache erworben hatten.

Comments are closed.