Tag der offenen Tür in Raesfeld

Tag der offenen Tür: FS Baudenkmalpflege und Altbauerhaltung in Kooperation mit der Akademie des Handwerks, Schloss Raesfeld

Samstag, 02.12.2000 – Schloss Raesfeld – 10:00 – 16:00 Uh:  Tag der offenen Tür mit großem Erfolg verlaufen!

Das wurde geboten:

Ab 10.00 Uhr:  Öffnung der Spezialwerkstätten 
Ort: Vorburg und Bauhof 

Die Werkstätten gestatteten allen Interessierten einen Einblick in die Handlungsfelder und Tätigkeitsbereiche der/des   Technikerin/Technikers.

Zahlreiche Besucher schauten  den Schülerinnen und Schülern bei Ihrer Arbeit über die Schulter und waren beeindruckt.

11.00 Uhr:    Im Rahmen eines Pressegesprächs stellte die Fachschule die Zielsetzung und die  fachlichen Inhalte des neuen Schwerpunktbereichs Möbel und Raumausstattungen der  Öffentlichkeit vor.
Ort: Rittersaal 

Ab 14.00 Uhr:   Offene Fachtagung mit Vorträgen von ehemaligen Absolventen, die über ihre  berufliche Praxis informierten. 
Ort: Lehrsaal Vorburg

Ab 19.00 Uhr:  Fachschulfete in der Vorburg von Schloss Raesfeld 

     Schloss Raesfeld
eine Idylle im Grünen – malerisch gelegen
Wer möchte  hier nicht ausgebildet werden?
Schüler der Fachschule für Technik, Fachrichtung Baudenkmalpflege und Altbauerhaltung, bei ihrer praktischen Tätigkeit in der Werkstatt Farbe/Stuck in der Akademie des Handwerks, Schloss Raesfeld Werkstatt

Das Kunstwerk ist vollendet.Schüler und Ausbildungsleiter am 02.12.2000 nach getaner Arbeit in ihrer Werkstatt  im Schloss Raesfeld

Herr Willi Schmidt bei der Präsentation seiner prachtvollen Werkstücke während der Pressekonferenz anlässlich der Vorstellung des neuen Schwerpunktbereiches Möbel und Raumausstattungen

Schüler stilgerecht bei der Tätigkeit in der Werkstatt Stein

Herkules oder Atlas?
Herr Stork, zuständiger Studiendirektor der Fachschule für Baudenkmalpflege des Berufskollegs Borken (2.v.r.) im Gespräch mit weitgereisten, interessierten Gästen

Studiendirektor Remigius Stork mit Gästen auf der Suche nach der Lösung:
Herkules oder Atlas?

Szenenbild vor Beginn der Pressekonferenz:Rundfunk, Fernsehen und Presse berichten am 02.12.2000 aus dem Rittersaal des Schlosses Raesfeld  über den neuen Schwerpunktbereich Möbel und Raumausstattungen

Fasziniert! – Heinrich Henkel, Oberstudienrat am Berufskolleg Borken  und Fachlehrer im Bildungsgang Baudenkmalpflege und Altbauerhaltung, bei  Betrachtung der Schülerarbeiten

Herr Oberstudienrat Helge Düking (4. v. l.) mit Gästen des Fachschultages in der Schmiede

Comments are closed.