Heute Schüler – Morgen Boss!

Unternehmergeist am BKB macht Schule

Gründerpreis 2013Auch in diesem Schuljahr nahmen 18 Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums vom Berufskolleg Borken am Deutschen Gründerpreis für Schüler teil. Es ist bundesweit das größte Existenzgründer-Planspiel für Jugendliche. Es bietet die Möglichkeit, das Thema Wirtschaft in die Praxis umzusetzen. Ziel ist es, ein virtuelles Unternehmen mit einem eigenen Produkt zu gründen und ein passendes Geschäftskonzept zu erstellen. Der Aufgabenbereich reichte vom Erschließen des eigenen Marktes bis hin zur Finanzierung. Innerhalb von vier Monaten wurden immer wieder Aufgaben in einem begrenzten Zeitraum bearbeitet.

Das BKB ging mit vier Teams an den Start, die von der Sparkasse Westmünsterland unterstützt wurden. Das Team „aqua-con“ erfand einen Trinkwasserfilter für die dritte Welt, der Salzwasser reinigt und somit Trinkwasser produziert. Die zweite Gruppe, „Systech“, entwickelte eine Busfahrkarte, die die Fahrtkosten erst am Ende der Fahrt von der Karte abbucht. Die Strecke wird dadurch noch nicht am Anfang der Fahrt bestimmt. Das dritte virtuelle Unternehmen von der Gruppe „IdentifyScan“ hatte die Geschäftsidee, ein Scangerät zu entwickeln, das die Person auf einem Ausweis mit der gegenüberstehenden Person des Kontrolleurs vergleicht. „JAFIC- Lasers“, das vierte Team, bemühte sich um ein 3D-Laserhologramm, das Ingenieure zur Planung nutzen können.

Ein Unternehmenspate, der aus einem örtlichen Unternehmen stammt, und ein Coach, eine Lehrkraft vom BKB, unterstützten die Teams mit wichtigen Tipps zur Aufgabenbearbeitung. So wurde unter anderem eine Unternehmens- und Marketingstrategie entwickelt, eine Homepage sowie ein Flyer für die Öffentlichkeit erstellt. Letztlich erfolgte eine Präsentation vor einem Unternehmen, die die ganze Situation realer darstellte.

Gründerpreis 2013, Siegerehrung in Borken

Gründerpreis 2013, Siegerehrung in Borken

 

Die Schüler konnten durch den Deutschen Gründerpreis ihr theoretisches Wissen anwenden und erhielten wichtige Erfahrungen für ihren weiteren Berufsweg. Aber auch Teamarbeit und Organisation wurden gefördert. Alle Teams waren erfolgreich dabei und wurden in einer Feierstunde von der Sparkasse Westmünsterland durch Preise und Urkunden geehrt.

GW 12A / Sandra Ebbing, Lisa Epping, Elisa Melis, Carolin Wigger

Comments are closed.