Abitur 2021

Startseite/Abitur 2021
Abitur 20212021-06-19T11:17:25+02:00

Berufskolleg Borken verabschiedet seinen Abiturjahrgang 2021 

74 Abiturienten der drei Beruflichen Gymnasien des Berufskollegs Borken erlangen die Allgemeine Hochschulreife

 

Am 18. Juni wurden die Abiturienten der Gymnasien für Wirtschaft und Verwaltung, Ingenieurwissenschaften sowie des Bereichs Gesundheit und Soziales bei bestem Wetter im Forum des Berufskollegs Borken verabschiedet. „Coronabedingt“ war auch dieses Jahr die Feierlichkeit mit einigen Einschränkungen versehen – Lockerungen der Bestimmungen haben aber unter Einhaltung der Hygienebestimmungen eine große Veranstaltung in dieser Form ermöglicht. Unter Einhaltung der Abstandsregeln durften pro Schüler zwei Begleiter – zumeist Eltern – nun wieder natürlicher Bestandteil dieser eigentlich so familiären Zeremonie werden.

Im Beisein der Schulleitung, der Klassen- und Fachlehrer sowie der Eltern konnten die Absolventen ihr Abschlusszeugnis – die Allgemeine Hochschulreife – entgegennehmen.

Die Veranstaltung bot ein Rahmenprogramm aus Musik der Schüler-Band, einer Videobotschaft des Landrats Kai Zwicker und der feierlichen Überreichung der Abiturzeugnisse, durch das die Moderatoren Max Gorczyza und Jan-Luca Neumann aus der GW18B des Wirtschaftsgymnasiums führten.

Die Schüler Lars Copinga, Amelie Dienberg und Marlene Hülsdünker aus dem Wirtschaftsgymnasium gaben in einer spritzigen Rede den erlebten Schulalltag von drei bewegten Jahren aus normalem, Heim-, Hybrid und Wechselunterricht wieder und sprachen den Klassen-, Fachlehrern und Eltern ihr Lob und ihren Dank für das Engagement in dieser nicht immer ganz einfachen Zeit aus. 

Kerstin Hues, Klassenlehrerin und Bereichsleiterin der beruflichen Gymnasien, blickte ebenfalls auf die Zeit der Abiturientia unter den Bedingungen des Lockdowns zurück, benannte Härten und Probleme dieser bisher einmaligen Unterrichtsbedingungen, in denen Schüler und Schule zeigen mussten, wie flexibel sie mit einer schwierigen Situation umgehen konnten. Sie war aber stolz, dass die Schüler und Schülerinnen den Unterricht aufgrund der bereits im Vorfeld am Berufskolleg ausgebauten digitalen Strukturen wieder früh über die entsprechenden Plattformen für die Vorbereitung auf das Abitur aufnehmen konnten und hoffte, dass alle diese Fertigkeiten in eine erfolgreiche Zukunft mitnehmen. Sie betonte die Vorteile der zusätzlichen beruflichen Qualifikationen des beruflichen Gymnasiums und beglückwünschte alle am Erfolg Beteiligten. Das Berufskolleg Borken habe den Schülern neben ihrem Schulabschluss auch das nötige Rüstzeug vermittelt, auf dem weiteren Lebensweg Erfolge schätzen zu lernen und mit Rückschlägen umgehen zu können. Lobend erwähnte sie, dass bei 19 Absolventen eine eins vor dem Komma steht. Im Rahmen der Feier wurde ein Abiturient für einen Abschluss mit einer 1.0 geehrt.

Letzte Worte der Verabschiedung erreichten die Schülerinnen und Schüler vor der Entgegennahme der Zeugnisse durch Schulleiterin Annette Sühling, die ihnen und ihren Eltern zum erfolgreichen Abitur, dem „höchsten in Deutschland zu erwerbendem Bildungsabschluss“ gratulierte. Dabei betonte sie, dass jetzt „Schüler und Schülerinnen mit den hier erworbenen Qualifikationen selbstständig auf ihren Lebensweg entlassen werden.“ Jeder Jahrgang weise seine Besonderheiten auf, dieser sei durch Corona geprägt von digitaler Kompetenz und Eigenstrukturierung. Somit erhalte der Satz „Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir“ eine besondere Bedeutung innerhalb einer sich rasant wandelnden Berufswelt.

Die erfolgreichen Absolventen der drei Beruflichen Gymnasien am Berufskolleg Borken:

Gymnasium für Wirtschaft und Verwaltung – GW 18 A:

Copinga, Lars

Dienberg, Amelie

Durchholz, Dana

Faltyn, Lars

Franz,  Valerie

Friedrich, Ashley

Hülsdünker, Marlene

Karpe, David

Köpke, Marie Christine

Krohn, Bettina

Lechtenberg,  Mirjam

Rehmann, Jan

Rößing, Simon

Schriever, Joshua

Stürznickel, Jo Bernhard

Teegen, Ben

Zimmermann, Romy Magdalena

Gymnasium für Wirtschaft und Verwaltung – GW 18 B:

Baaske, Konstanze

Edeler, Lukas

Elvermannm,  Hannes

Fraune, Ronja

Funke, Leon

Gensowski, Hannah

Gorczyza, Max

Hülsken, Anne

Neumann, Jan-Luca

Schlüter, Thorben

Seelig, Tom

Sekic,  Zinedin

Steeger, Henry

Teicher, Denise

Urban, Leonie Victoria

Vadder, Tobias

Wegener, Ole

Gymnasium für Ingenieurswissenschaften – GT 18:

Bloch,  Lea

Gießing, Peter

Gillitzer, Leon

Grömping, Jannis

Kalkan, Jonas

Kelwing, Lars

Keußen, Justus Johannes

Lensker, Felix

Lux, Justin Emanuel

Meree, Feras

Messing, Katharina

Meteling, Julius

Schlüter, Andre

Steverding, Mara

Stürznickel, Leo

Tenbohlen, Tom

Wigger, Simon Andreas

Gymnasium für Gesundheit und Soziales – GE 18

Alfes,   Antonia

Anders, Sophie

Butteweg, Jonathan

Ellermann, Lisa

Ewering, Hannah

Finke, Leah Noemi

Johanns, Nadine

Kamps, Paul

Kerkemeier, Benjamin

Kippert, Zoe

Kirchhoff, Melissa

Knuth, Nils

Matuszewski,  Aileen

May, Lara Johanna

Meyerink, Lukas

Möllmann, Jule

Rölfing, Charlotte

Scheidner, Chira

Scholtholt, Laura

Späker, Luca

Trockel, Alicia

Wendholt, Janina

Zimmermann, Renée-Sophie

Nach oben