Höhere Berufsfachschule Technik belegt 1. und 3. Platz beim Stadtradeln

Etwas über 7.000 Kilometer sind die Schülerinnen und Schüler der Ober- und Unterstufe der Höheren Berufsfachschule Technik im Zeitraum 16.08. bis 05.09.2020 beim Wettbewerb „Stadtradeln“ der Stadt Borken geradelt. Die 14 Teilnehmer der HBT20A erreichten mit 248 Kilometern pro Kopf den ersten Platz und die 18 Teilnehmer der HBT19A den 3. Platz mit im Schnitt 199 Kilometern.

Auch wenn einige Eltern in dieser Zeit auf ihre E-Bikes verzichten mussten, wurden die meisten Kilometer mit normalen Rädern zurückgelegt. Die riesigen Eisportionen, die es für den dritten Platz gab, sind schon verputzt und der erste Preis, ein Besuch im Kletterwald, wird im Frühjahr 2021 eingelöst.

Die Aktion Stadtradeln, an der in Borken 696 Personen in 62 Teams teilgenommen und 169.783 Kilometer geradelt haben, dient dazu, das Thema Radverkehr im öffentlichen Bewusstsein präsenter zu machen. Gleichzeitig erfährt die Stadtverwaltung über die von den Radelnden getrackten Strecken, welche Radwege besonders häufig benutzt werden. So können Verbesserungen am Radwegenetz vorangetrieben werden. … Und !! Die Aktion ist auf jeden Fall ein Anreiz, öfter aufs Rad zu steigen und sich nicht zu jedem Termin von den Eltern fahren zu lassen bzw. selber mit dem Auto zu fahren. …

Hat geklappt und riesig viel Spaß gemacht!!

2020-11-01T13:47:04+01:00
Nach oben